Wir sind jetzt umgezogen. Das Board findet ihr ab sofort hier:
last-dance.de



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 P r e v i o u s l y  o n  t h e  v a m p i r e  d i a r i e s

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admiss
ADMIN
avatar

Anzahl der Beiträge : 151

My name's <b><i>The Admin</b></i>. But I'd like to be called <b><i>Kate or Larissa</b></i>. Which one of those names u use, for me, doesn't matter I will help anyway. I think I am 21+24 years old... wait what does that make? 45? Woah I'm getting old... So maybe u have to tell me twice what I'm suppos



BeitragThema: P r e v i o u s l y  o n  t h e  v a m p i r e  d i a r i e s   11th Juni 2012, 8:09 pm



EVERYONE HAS A PAST
the only question is: Do you accept her?

Hier findet ihr unsere Storyline. Wir setzen nach der Folge 03x22 an. Einziger Unterschied Klaus ist nicht in Tyler's Körper und er lebt. Auch die Geschehnisse der bald folgenden 4. Staffel von "the vampire diaries" werden mit ins Play eingebunden werden.

Unsere Charakterliste
# hier klicken



How it all begun: Alles begann mit einem schrecklichen Autounfall. Ein Autounfall, der das Leben zweier Teenager für immer verändert hatte. Elena Gilbert, ein normales Teenagermädchen, verlor bei diesem Unfall ihre geliebten Eltern. Nur sie selbst hatte wie durch ein Wunder, das sie bis heute noch nicht verstand, überlebt. Der Verlust war schwer zu ertragen. Nicht nur für das 17-jährige Mädchen selbst, sondern auch für ihren 15-jährigen Bruder Jeremy. Die beiden lebten von nun an bei ihrer Tante Jenna Sommers, die sich dazu entschlossen hatte für die beiden zu sorgen. Während Elena versuchte stark zu sein, versuchte Jeremy mit seinem Kummer durch jede Menge Alkohol und Drogen fertig zu werden. Er kam total vom rechten Weg ab und ließ sich von niemanden helfen. Man kam kaum mehr an ihn ran. Auch dass seine Affäre Vicki Donovan lieber bei diesem Arschloch Tyler war, als bei Jeremy selbst, setzte dem Teenie mehr als nur zu. Doch auch trotz dieses schweren Verlustes musste das Leben weitergehen. Vier Monate war es schließlich her seit dem das Auto von der Brücke gestürzt war und ein neues Schuljahr begann. Doch dieses Schuljahr sollte nun alles ändern. Ein neuer geheimnisvoller und äußerst mysteriöser Schüler namens Stefan Salvatore tauchte auf. Jeder schien von ihm angetan zu sein. Vor allem Elena fand ihn mehr als nur interessant. Doch vielleicht war ja das genau ihr Fehler. Vielleicht hätte sie sich niemals von Matt Donovan trennen sollen. Doch es war nun mal wie es war und so kam es dass sie sich in den neuen Schüler Hals über Kopf verliebte. Und er schien nicht ganz abgeneigt zu sein. Er wollte das Mädchen, das seiner früheren Liebe wie aus dem Gesicht geschnitten aussah, kennenlernen. Und bald schon wird Elena in eine Welt hineingeworfen werden, von der sie bisher keine Ahnung gehabt hatte.



Mit Stefan kam jedoch auch Damon in die Stadt. Damon Salvatore, Stefan's älterer Bruder, der ebenfalls ein Geschöpf der Finsternis war. Damon hatte sich einst geschworen, dass er seinem Bruder das Leben zur Hölle machen würde. Er zieht eine Blutspur durch die Stadt. Alle anderen halten es für Tierangriffe, doch Stefan weiß es besser. Er war ganz und gar nicht davon begeistert, dass sein Bruder wieder hier war. Doch Damon interessierte es nicht, was er davon hielt. Er wollte in dieser Stadt seinen Spaß haben und auch den Doppelgänger unter die Lupe nehmen. Des weiteren benutzte er eine gute Freundin von Elena als Sexspielzeug und Nahrungsquelle. Caroline Forbes, ein naives kleines Blondchen, ließ sich komplett von dem Salvatore einlullen und er machte sie komplett willenlos. Währenddessen erkannte eine weitere Freundin von Elena, Bonnie Bennett, dass sie übernatürliche Kräfte hatte. Sie suchte Rat bei ihrer Grandma Sheila, die ihr alles erklärte und ihr erzählte, dass sie eine Hexe wäre. Nachdem der Geschichtslehrer Mister Tanner von Damon ermordet worden war, erschien ein neuer Lehrer namens Alaric Saltzman. Irgendwie war er seltsam, doch es stellte sich heraus, dass er ein Vampirjäger war. Auch warf er ein Auge auf Jenna, nachdem diese sich endlich von Logan Fell lösen konnte, da dieser ja zu einem Vampir geworden war und von Ric getötet wurde. Auch wurde klar, dass Damon nicht bloß hier war, um seinen Bruder leiden zu sehen oder um Elena kennenzulernen. Nein, er wollte seine große Liebe Katherine wieder haben, die er in einer Gruft vermutete. Er wollte sie zurückhaben und dafür ging er sogar über Leichen. Ungeahnte 'Hilfe' bekam er dann von Anna. Sie war die Tochter von Pearl, die einst eine gute Freundin von Katherine gewesen war. Da Anna ihre Mutter rausholen wollte und Damon seine Katherine, halfen sie sich sozusagen gegenseitig. Doch Anna war immer schon bewusst gewesen, dass Katherine niemals in der Gruft gewesen war, jedoch ließ sie Damon in dem Glauben, dass sie da drin wäre. Ansonsten hätte er ihr niemals geholfen. Nachdem Anna ihre Mutter dann wieder hatte, erfuhr auch Damon, dass Katherine jederzeit hätte bei ihm sein können und doch hatte sie es vorgezogen ihn alleine zu lassen. Das machte ihn fertig. Während dieser ganzen Gruftgeschichte starb auch Sheila Bennett, da sie sich bei einem Zauber zu sehr verausgabt hatte. Eines Tages tauchte auch Lexi Branson in der Stadt auf. Sie war die beste Freundin von Stefan und half ihm damals mit seinem Vampir Dasein zurecht zu kommen. Stefan feierte seinen Geburtstag und Lexi erzählte Elena, dass sie nicht weglaufen konnte, wenn etwas echt war. Noch in derselben Nacht wurde Lexi jedoch getötet. Gepfählt von Damon Salvatore. Und nach langem hin und her kamen dann auch Stefan und Elena zusammen, nachdem diese nun von seinem Geheimnis Bescheid wusste und es akzeptiert hatte. Die beiden schliefen miteinander, doch am Tag darauf fand das Gilbert Mädchen ein Bild von Katherine, die wie ihre Zwillingsschwester aussah. Weinend verließ sie das Anwesen und ein Autounfall ließ dann nicht lange auf sich warten. Sie wurde von Damon gerettet und er brachte sie nach Atlanta in eine Bar. Nach diesem Tag stellte sie Stefan zur Rede. Er behauptete, dass sie in nichts wie Katherine sei und es wird auch offenbart, dass Elena adoptiert wurde. Miranda und Grayson Gilbert waren nicht ihre leiblichen Eltern. Auch wurde erwähnt, dass Stefan sie gerettet hatte und sie dadurch diesen Unfall überleben konnte. Das war ein Schock für sie, aber was blieb ihr auch anderes übrig als das zu akzeptieren? Das nächste Unheil ließ ebenfalls nicht lange auf sich warten. Die Gruftvampire hatten es geschafft Blut zu sich zu nehmen und sich zu befreien. Pearl will nichts weiter als Frieden, genauso wie ihre Tochter Anna, die sich in Jeremy verliebt hat, aber die anderen Gruftvampire sind da anderer Meinung. Sie wollen den Gründerrat tot sehen. Später erfährt man, wer Elenas leibliche Eltern sind. John Gilbert, der Mann den sie niemals gemocht hatte und den sie für ihren Onkel gehalten hatte, war ihr biologischer Vater. Ihre Mutter war eine Vampirin, die von Damon verwandelt wurde und die die Ex-Frau von Alaric war. Sie hieß Isobel und für Elena war sie eine Enttäuschung. Während all das passiert war, kamen Matt und Caroline sich einigermaßen näher. Caroline war froh endlich mal jemanden zu haben. Doch Matt war auch immer noch am Boden zerstört, darüber dass seine Schwester tot war und dass seine Mutter nur durch Abwesenheit glänzte. Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß ist, dass Vicki von Damon verwandelt worden war und dass Stefan sie pfählen musste, da sie eine zu große Bedrohung dargestellt hatte. Nachdem Stefan von den Gruftvampiren gefoltert worden war, war er so geschwächt, dass Elena ihm ihr Blut gab. Das war aber ein Fehler. Da Stefan auf einer sehr strengen Kaninchenblutdiät war und Menschenblut das reinste Gift für ihn war. Er flippte komplett aus und wollte sich sogar ohne seinen Ring ins Sonnenlicht stellen, um zu verbrennen. Er war der Meinung, dass er jedes einzelne Leben, das Damon genommen hatte, verschuldet hatte, da er seinen Bruder gezwungen hatte sich zu verwandeln. Elena ließ dies nicht zu und letztendlich schaffte sie es ihn dazu zu bringen weiterzukämpfen. Schließlich stand der Gründertag vor der Tür. Doch dieser endete in einer wahrlichen Katastrophe. Die Gruftvampire trachteten den Gründern nach dem Leben. Doch mittels einer Erfindung von Jonathan Gilbert gelang es die Gruftvampire außer Gefecht zu setzen und sie in ein brennendes Haus zu spüren. Unter ihnen war auch Damon. John Gilbert pfählte Anna vor Damon's Augen und ließ Damon dann zurück. Elena und Stefan konnten das nicht zulassen und Bonnie erklärte sich bereit zu helfen, da sie diejenige war, die sie zuerst in dem Glauben gelassen hatte, dass sie die Erfindung unwirksam gemacht hatte. Damon konnte gerettet werden, doch alle anderen verbrannten. Darunter auch der Bürgermeister Richard Lockwood, obwohl dieser gar kein Vampir gewesen war. Auch Tyler bekam die Wirkungen der Erfindung zu spüren. Gerade als er mit Matt und Caroline im Auto saß. Dabei kam es zu einem Autounfall. Die beiden Jungs kamen ganz gut davon, doch Caroline wurde ins Spital gebracht und es sah nicht sehr gut aus für sie. Noch am selben Abend trafen sich Damon und Elena vor dem Haus und küssten sich. Doch es war nicht Elena. Es war Katherine, die ihren Weg zurück nach Mystic Falls gefunden hatte. Da sie von Jenna reingebeten worden war, war es ihr auch möglich das Haus der Gilberts zu betreten, wie es ihr gerade passte. So kam es auch dazu, dass sie John Gilberts Ring von seinem Finger schnitt und ihm dann das Messer noch mitten in seinen Körper rammte.

"The year of the Kath" Katherine Pierce war also tatsächlich wieder zurück. Und das sorgte für einige Verwirrung in der Stadt. Sie sah wirklich genauso aus wie Elena. Nur wusste keiner, weshalb sie wieder hier war. Elena fand John blutend in der Küche auf und er wurde ins Krankenhaus gebracht. Da Stefan bemerkte, dass Elena ihren 'Vater' nicht leiden konnte, drohte er ihm, ihn zu einem Vampir zu machen. Zu dem was er am meisten hasst, wenn er nicht verschwinden würde. Er gehorchte Stefan und verschwand. Vorher gab er Jeremy aber noch seinen Ring. Miss Pierce währenddessen wollte erneut ihre Spielchen durchziehen. Sie begann mit Damon, knutschte mit ihm rum doch sagte ihm dann eiskalt dass es immer nur Stefan für sie gewesen war. Dieser betrank sich daraufhin und wollte Elena dazu zwingen ihre Gefühle für ihn freien Lauf zu lassen. Doch als diese ihm auch noch einen Korb gab und wieder dieselben Worte benutzte, dass es immer nur Stefan wäre, war er so wütend dass er sogar Jeremy das Genick brach. Ein Glück dass dieser seinen Ring trug, der ihn vor dem Tode bewahrt hatte. Währenddessen lag Caroline immer noch im Krankenhaus. Ihr Zustand war kritisch und Damon war so nett und gab ihr sein Blut. War das ein Fehler? Denn kurz darauf erschien Katherine im Krankenhaus und brachte die Blondine um, in dem sie ihr ein Kissen aufs Gesicht drückte und ihr somit die Luft abschnürte. Caroline kam wieder zu sich, doch sie war komplett durcheinander und trank Blut einer Krankenschwester. Danach verließ sie das Krankenhaus, da sie unbedingt bei dieser Veranstaltung dabei sein wollte. Die anderen erfuhren von ihrer Verwandlung und Damon wollte sie pfählen. Doch Stefan und Elena gingen dazwischen. Stefan versprach Caroline, dass er nicht zulassen würde, dass ihr etwas passiert und er half ihr sich zu kontrollieren. Nur leider hing ihre Beziehung zu Matt nun am seidenen Faden. Des weiteren wollen die Salvatores herausfinden, weshalb Tyler und Richard Lockwood auf diese Erfindung so reagiert hatten, als ob sie Vampire wären. Mason Lockwood, der Onkel von Tyler war ebenfalls in der Stadt. Und Damon mochte ihn nicht wirklich. Schließlich fanden sie heraus, dass auf den Lockwoods ein Fluch lastete. Sie trugen das Werwolfgen in sich und wenn sie irgendjemanden umbringen würden, egal ob durch einen Unfall oder bewusst, dann würden sie sich jeden Vollmond verwandeln müssen. Nachdem Stefan Katherine's Spielchen satt hatte, sperrte er sie in den Kerker des Salvatore Anwesens und wollte die Informationen aus ihr herausquetschen. Sie erzählte ihm, was er wissen wollte und dass sie seine Liebe niemals erzwungen hatte. Seine Liebe zu ihr war echt gewesen, genauso wie die ihre zu ihm. Jedoch konnte sie es nicht verkraften, dass Stefan mit Elena zusammen war. Sie verlangte dass er Elena aus seinem Leben strich, denn sonst würde sie all die Menschen töten, die dem Gilbert Mädchen wichtig waren, bevor sie Elena selbst töten würde. Daraufhin beschließen Elena und Stefan so zu tun, als ob sie streiten würden, damit Katherine glauben würde, dass sie gewonnen hätte. Auch Caroline und Damon ließen sie in dem Glauben. Vor allem Caroline, da diese vollkommen von Katherine bedroht wurde und alles machen würde, was sie sagte, da sie ihr sonst Matt nehmen würde. Schließlich erfährt man auch, dass Katherine eine Art Affäre mit Mason Lockwood hat. Diesen benutzte sie jedoch nur, um an den Mondstein zu kommen. Der Mondstein mit dem sie vor vielen vielen Jahren vor einem gewissen 'Monster' geflohen war und den sie dann weitergeben musste, nur um ihren eigenen Tod vortäuschen zu können. Damon folterte Mason, der ihm daraufhin verriet, dass der Mondstein in einem Brunnen war. Nachdem Damon genug gehört hatte, riss er Onkel Lockwood das Herz aus seiner Brust und rief auch noch Katherine an, um ihr das zu erzählen. Diese war natürlich alles andere als begeistert darüber. Natürlich ließ ihre Rache nicht lange auf sich warten. Sie beeinflusste Jenna, diese rammte sich daraufhin ein Messer in ihren Bauch. Elena wollte ihre Familie und Freunde schützen und trennte sich daraufhin wirklich von Stefan. Eines Tages stand der Maskenball der Lockwoods auf der Tagesordnung. Stefan & Co. schmiedeten einen Plan, um Katherine endgültig loszuwerden. Sie wurde von Caroline in einen Raum gelockt, aus dem sie nicht mehr rauskam und von Stefan und Damon mit Pflöcken und dergleichen angegriffen wurde. Jedoch konnte sie sie nicht töten, da sie ihre Hexe Lucy Bennett dazu gezwungen hatte sie und Elena irgendwie zu verlinken, sodass Elena auch verletzt wurde. Auch verlor ein Mädchen auf diesem Ball ihr Leben und das durch Tyler's Hand. So wurde sein Fluch nun ausgelöst und er konnte rein gar nichts dagegen machen. Bonnie und Jeremy kamen sich auch ein wenig näher. Elena wusste nichts vom Plan Katherine zu töten, jedoch kam ihr an der Sache irgendetwas faul vor und sie verschwand Richtung Ball. Schon bald hatte sie überall Wunden und die Salvatores mussten von Katherine ablassen. um Elena nicht zu gefährden. Lucy und Bonnie treffen aufeinander. Es wird klar dass sie verwandt sind und Lucy übergibt Katherine den Mondstein, um nicht mehr in ihrer Schuld zu stehen. Dabei schwächt sie sie so sehr, dass sie überwältigt werden kann. Auch Elena ist gerettet. Damon sperrt Katherine daraufhin in die Gruft, da sie dort seiner Meinung nach immer schon hingehört hatte. Katherine wollte das nicht und wollte Damon umstimmen in dem sie ihm sagte, dass Elena in Gefahr wäre. Damon meinte nur dass er sie beschützen würde und schloss die Gruft hinter sich. Noch in derselben Nacht wurde das Gilbert Mädchen entführt.

Ihre Entführer sind Rose und Trevor, die die Doppelgängerin an Elijah ausliefern wollen, um endlich frei von ihrer Schuld zu sein. Auch erfährt Elena davon dass sie der Schlüssel zur Brechung dieses Sonne-Mond-Fluches ist und dass sie geopfert werden muss. Elijah taucht auf, vergibt Rose, aber bringt Trevor um. Den beiden Salvatores gelingt es Elena zu retten. Rose verschwindet. Damon pfählt Elijah, doch dieser ist nicht so tot, wie es scheint. Da Elena mehr über den Fluch herausfinden will, trifft sie sich mit Katherine in der Gruft. Nach einigem hin und her erzählt Katherine dann ihre Geschichte, wie sie zu einem Vampir wurde und dass ein Mann namens Klaus sie einst für den Fluch opfern wollte. Währenddessen stellen auch Rose und Damon Nachforschungen an, jedoch werden sie von Elijah gefunden und Rose verbrennt beinahe durch das viele Sonnenlicht. Sie war der Meinung, dass es Klaus war. Sie hat so eine Angst vor diesem Mann, dass sie vor Damon in Tränen ausbricht. Damon und Rose beginnen kurz darauf eine kleine Affäre. Elena erkennt dass ihre Existenz ihre Freunde in Gefahr bringt. Sie will das nicht. Und als sie erfährt, dass Elijah nicht so tot war, wie gedacht, ist sie bereit sich ihm auszuliefern. Dieser will sie jedoch nicht an Klaus übergeben. Nein, er lässt sie beschützt bei sich zu Hause. Sie soll den Lockvogel spielen, um Klaus nach Mystic Falls zu locken, sodass Elijah ihn umbringen kann. In derselben Zeit stand auch Tyler's erste Verwandlung vor der Tür. Caroline beschloss, ihm zu helfen, auch wenn sie das das Leben kosten könnte. Er ist ihr so dankbar, dass er sie am Tag darauf sogar küsst. Kurz darauf taucht eine Frau in Mystic Falls auf. Ihr Name ist Jules und sie ist ebenfalls in Werwolf. Damon provoziert sie, sodass sie Rose als Werwolf beißt. Diese leidet dann unter Wahnvorstellungen und hat starke Schmerzen. Damon tötet sie, damit sie nicht mehr leiden muss. Er scheint sehr bestürzt über ihren Tod zu sein. Schließlich kommt John Gilbert wieder in die Stadt und Caroline wird von Jules und ihrem Werwolfsrudel entführt und gefoltert. Stefan und Damon kamen zu ihrer Rettung und wurden dabei fast getötet. Doch ein Hexer von Elijah eilte ihnen zur Hilfe. Elena's Freunden durfte nämlich kein Leid zugefügt werden. So lautete der Deal. Bei einem Dinner wollen Damon und Alaric Elijah schließlich aus dem Weg räumen und mit einem gewissen Dolch könnte ihnen das auch gelingen. Es war fast erfolgreich, doch leider ließen sie den Dolch nicht in Elijahs Brust stecken, sodass dieser sich auf den Weg zu Elena und Stefan, die am Haus am See sind, machte. Elena wollte einen neuen Deal und wenn er damit nicht einverstanden wäre, würde sie sich selbst umbringen. Nachdem sie sich in den Bauch gestochen hatte, fiel sie in Elijahs Arme und erdolchte ihn. Sofort gab Stefan ihr sein Blut und sie war geheilt. Dadurch das Elijah nun 'tot' war, war es Katherine auch wieder möglich aus dieser Gruft rauszukommen. Sie quatierte sich im Anwesen der Salvatores ein und will helfen. Zumindest sagt sie das. Auch Isobel, Elenas richtige leibliche Mutter taucht in der Stadt auf. Sie gibt ebenfalls vor helfen zu wollen, jedoch steht sie unter Klaus' Manipulation. Sie entführt Ric durch Maddox, einem Hexenmeister von Klaus, Hilfe. Und dann hintergeht sie noch ihre beste Freundin Katherine und sorgt dafür dass auch sie an Klaus zusammen mit dem Mondstein ausgehändigt wird. Mit Elena fährt sie an den Friedhof, wo sie kurz sich selbst im Sonnenlicht verbrennen ließ. Alarics Geist wird währenddessen verdrängt und Klaus ist nun in seinem Körper. Er hält Katherine gefangen und zwingt sie sich selbst zu foltern. Die anderen erfahren davon, dass Klaus hier ist. Bonnie möchte helfen. Sie könnte es mit Klaus aufnehmen. Doch dafür braucht sie die Macht der 100 toten Hexe. Diese Kräfte nimmt sie in sich auf. Sie verschweigt jedoch, dass es sie das Leben kosten könnte, wenn sie so viele Kräfte auf einmal benutzt. Es wird klar, dass Klaus in Alaric's Körper steckt und sie nimmt es mit ihm auf. Dabei täuscht sie ihren eigenen Tod vor, sodass Klaus nicht mehr mit ihr rechnet. Dieser verlässt dann Ric's Körper und kehrt in seinen eigenen zurück. Elena wird Eigentümerin vom Salvatore Anwesen und weiß sich nicht mehr anders zu helfen, als Elijah um Hilfe zu bitten. Sie entdolcht ihn und kann ihn beruhigen. Er erzählt ihr die wahre Geschichte. Klaus ist Elijah's Bruder und der Sonne-Mond-Fluch ist erfunden. Auch erwähnt er, dass Klaus halb Werwolf halb Vampir ist, also sozusagen ein Hybride und dass er durch den Fluch seine schlummerende Werwolfseite aktivieren will. Für diesen Fluch sind jedoch mehrere Zutaten als nur der Doppelgänger nötig. Auch ein Vampir und ein Werwolf müssen geopfert werden. Eine Hexe muss das Ritual abhalten und auch der Mondstein spielt eine wichtige Rolle dabei. Elijah kennt ein Mittel, das den Doppelgänger am Leben erhalten könnte. Bonnie müsste Klaus nur an den Rande des Todes treiben, sodass Elijah den Rest erledigen könnte und Bonnie's Leben nicht in Gefahr sein würde. Doch Damon glaubt nicht daran. Stattdessen zwingt er Elena sein Blut zu trinken, sodass sie wenigstens als Vampir zurückkommen würde. Das setzt dem Mädchen sehr zu und sie ist total sauer und enttäuscht wegen Damon's Verhalten. Tyler kommt zurück, nachdem seine Mutter einen Unfall hatte. Er trifft auf Caroline und die beiden werden von Klaus' Dienern entführt, da sie für diesen Fluch geopfert werden sollten. Stefan verbringt währenddessen mit Elena ihren letzten Tag als Mensch. Unter Tränen macht das braunhaarige Mädchen ihm klar, dass sie niemals zu einem Vampir werden wollte und Stefan akzeptiert das. Als die beiden am Abend nach Hause kommen, wartet Klaus bereits und nimmt Elena mit sich. Damon hat ein schlechtes Gewissen und er befreit auch Caroline und Tyler. Bei dem Versuch Caroline und Matt vor Tyler, der sich verwandelte zu beschützen, wurde er von dem jungen Lockwood gebissen. Kurz darauf macht er sich auf den Weg zu Klaus, um ihm zu sagen, dass er den Vampir und den Werwolf befreit hatte. Klaus hat aber stets einen Plan B und hat so auch schon einen Reservevampir und einen Reservewerwolf. Damon als Vampiropfer will er nicht nehmen, da sein Blut nicht mehr rein war und er ohnehin bald sterben würde. Das Ritual beginnt. Es wird klar, dass Jenna in einen Vampir verwandelt wurde und dass sie als Opfer sterben sollte. Auch Jules wird in einen dieser Feuerringe gesperrt, die die drei Frauen umgaben und sie nicht mehr entkommen ließen. Klaus tötete erst Jules. Als er sich an Jenna wenden wollte, kam Stefan. Die beiden quatschten und Stefan wollte Jenna's Platz einnehmen. Der Hybride ließ das nicht zu, da er Stefan lebend brauchte. Darafhin pfählte er Jenna und zum Schluss trank er das Blut des Doppelgängers, bis dieser tot zu Boden fiel. Das Ritual zeigte Wirkung. Und genau während dieser Verwandlung war Klaus verwundbar. Bonnie, Damon und Elijah kamen an. Bonnie schwächte Klaus, doch bevor Elijah ihn töten konnte, versicherte Klaus seinem Bruder, dass er die restlichen Familienmitglieder nie im Meer versenkt hatte und dass er Elijah zu ihnen bringen wird. Elijah vertraut ihm und flieht mit ihm. Damon nimmt Elena mit sich. Diese erwacht wieder, ist jedoch ein Mensch geblieben. John hatte dafür gesorgt, dass seine Lebenskraft auf sie überging. Daraufhin starb er aber. Doch das war es ihm wert. Die Beerdigung fand statt und Jeremy und Elena stand nun ganz alleine da. Ohne Familie. Matt hat sich währenddessen von Caroline getrennt, da er nicht damit klar kam, dass sie ein Vampir ist. Und als ob das alles noch nicht genug wäre, steht auch Damon kurz davor zu sterben. Der Biss von Tyler Lockwood breitete sich aus und Damon schloss mit seinem Leben ab. Stefan sperrte ihn daraufhin ein und versuchte einen Weg zu finden, ihn zu retten. Mit Bonnie's Hilfe fand er heraus, dass er zu Klaus musste. Als er bei diesem ankam, erdolchte dieser Elijah und brachte Stefan dazu Menschenblut zu sich zu nehmen, da er nur mit dem Ripper verhandeln würde und nicht mit einem Tierblutfresser. Nachdem Stefan schon so viel Blut zu sich genommen hatte, dass er sich kaum mehr kontrollieren konnte, erklärte er sich bereit mit Klaus die Stadt zu verlassen, sodass dieser seinen Bruder retten würde. Klaus zeigte dem Ripper, dass sein Blut das Heilmittel war und er schickte Katherine mit seinem Blut zu Damon. Als Elena erfuhr, dass Damon kurz vor dem Tod stand, machte sie sich auf den Weg zu ihm. Die beiden lagen in einem Bett und Damon sagte ihr, dass sie ihn 1864 gemocht hätte und sie erwiderte darauf, dass sie ihn jetzt mögen würde. Sie küsste ihn und dann kam auch schon Katherine mit dem Heilmittel. Sie verabschiedete sich von Elena und sagte ihr, dass es okay wäre, wenn sie beide lieben würde, da Katherine selbst es auch getan hatte. Dann verschwand sie. Während all dieser Zeit war Sheriff Forbes hinter Damon her gewesen und wollte auf ihn schießen, doch stattdessen hatte sie Jeremy getroffen. Bonnie konnte ihn nicht sterben lassen, da sie ihn liebte und so brachte sie ihn zurück ins Leben. Jedoch hatte das ungeahnte Konsequenzen. Jeremy konnte von nun an die Geister seiner Ex-Freundinnen Vicki und Anna sehen. Was das zu bedeuten hatte? Klaus verstaute Elijah in einem Sarg und nachdem Stefan ein unschuldiges Mädchen ausgesaugt hatte, verließ der Hybrid mit dem Ripper die Stadt.


"The Season of the Originals"
Klaus hatte ein Ziel. Er wollte weitere von seiner Spezies erschaffen. Er brauchte weitere Hybriden. Und deshalb suchte er nach Werwölfen. Zwei reizende junge Damen brachten ihn auf die Spur von Ray Sutton und nachdem er die Information hatte, die er gewollt hatte, brachte Stefan die beiden Frauen um. Er riss sie in Stücke und setzte ihre Körper dann aber wieder zusammen. Lauter Leichen gingen auf sein Konto. Er war eben wieder zum waschechten Ripper geworden. Währenddessen feiert Elena ihren 18. Geburtstag. Sie ist alles andere als in Feierlaune, da Stefan nicht bei ihr ist, aber sie versucht wenigstens sich ein wenig zusammenzureißen. Alaric wohnte sozusagen schon bei den Gilberts und er war zu einer Art Vaterersatz für die beiden geworden. Auch Elena und Damon waren sich wieder näher gekommen, nachdem Stefan fort gewesen war. Caroline wollte ihre Freundin ebenfalls trösten und veranstaltete die Party zu ihrem Geburtstag. Als Damon herausfand, wo sich Stefan befand, wollte er ihn zur Vernunft bringen. Doch Stefan wollte nicht mehr gerettet werden. Er sorgte dafür, dass Damon's 'Freundin' Andie, die sich in Damon verliebt hatte, sich selbst tötete. Von da an schwor sich Damon, dass er seinen Bruder aufgeben würde. Und das machte er auch Elena deutlich genug klar. In dieser Zeit schliefen dann auch Caroline und Tyler das erste Mal miteinander. Am nächsten Morgen jedoch schlich sich Caroline aus dem Haus. Dabei wurde sie von Mrs. Lockwood lahmgelegt und an ihren eigenen Vater übergeben, der sie draufhin stundenlang folterte. Zum Glück wurde sie von Tyler und ihrer Mutter gerettet. Dass ihr Dad sie anscheinend hasste, setzte ihr sehr zu. Gerade hatte ihre Mutter akzeptiert, dass sie nicht ändern konnte, was sie war und nun fing ihr Vater auch schon an, sie zu hassen. Nachdem Klaus und Stefan Ray genug gefoltert hatten, fanden sie heraus, wo sein Wolfsrudel war. So reisten sie nach Tennessee zu den Smokey Mountains. Klaus war besessen von der Idee sich seine eigene Hybridenarmee zusammenzustellen und so brachte er alle Werwölfe um, nachdem er ihnen sein Blut eingeflöst hatte. Auch Damon, Elena und Ric waren in Tennessee. Als Stefan einen Werwolf hinterherjagte und diesen daran hinderte Damon etwas anzutun, wurde er gebissen. Zuerst sah es nicht so danach aus, als ob Klaus ihm das Leben retten würde, doch als die ganzen Werwölfe starben, hatte er nur mehr einen Kumpel, der ihm übrig geblieben ist. So gab er Stefan sein Blut und fragte sich, weshalb es ihm nicht möglich war seine Hybriden zu erschaffen, da er ja alles getan hatte, was ihm gesagt wurde. Damon wurde klar, dass er seinen Bruder doch nicht aufgeben konnte, da er sich selbst in seiner dunkelsten Stunde um ihn sorgte. Die Reise des Rippers und des Hybriden ging weiter. Ihr nächster Zielort war Chicago. Klaus brauchte Rebekah's Halskette, da er durch diese die Urhexe kontaktieren könnte, um zu erfahren, weshalb er nicht dazu in der Lage war seine Hybriden zu erschaffen. Er entdolchte Rebekah und erinnerte Stefan daran, dass sie in den 1920er Freunde gewesen waren und dass Stefan mit Rebekah sozusagen eine Beziehung hatte. Doch Rebekah hatte nicht das, was Nik brauchte. So suchte er Gloria auf, ebenfalls eine Hexe und alte Bekannte. Sie sollte den Ort der Kette herausfinden. Sie folterte Stefan und fand heraus, dass die Doppelgängerin noch lebt und die Kette besitzt. Katherine rettet Stefan und ermordet Gloria. Dann trennen sich ihre Wege wieder. Zur selben Zeit wollte Elena immer noch nicht einsehen, dass sie Stefan verloren hat. Gemeinsam mit Damon reiste sie nach Chicago, nur um dort von Stefan selbst ins Gesicht gesagt zu bekommen, dass er sie nicht mehr sehen will. Traurig verließ sie Chicago. In Mystic Falls wollte Damon Caroline's Vater aus dem Weg räumen, da er befürchtete, dass dieser ihn als Vampir outen könnte. Ihm wurde jedoch ein Strich durch die Rechnung gemacht und es kam zu einem Streit mit Elena. Wutentbrannt entschloss er sich dazu mit Katherine fortzugehen, die vor seiner Tür stand mit Elena's Halskette. Währenddessen fanden Klaus und Rebekah heraus, dass Stefan ihnen etwas verheimlichte. Er hing wohl noch an etwas oder an jemanden von seinem alten Leben. So führte sie ihr Weg zurück nach Mystic Falls, wo Klaus herausfand, dass die Doppelgängerin noch am Leben war. Das machte ihn wütend und er richtete ein wahrliches Chaos in der Schule an. Letztendlich stellte sich heraus, dass er Elena's Blut brauchte, um weitere Hybriden zu erschaffen. Und so gelang es ihm auch Tyler Lockwood in einen zu verwandeln. Katherine und Damon hatten Jeremy Gilbert dabei, da dieser Geister sehen konnte und so Anna fragen konnte, wie man Klaus aufhalten könnte. Der Name Mikael fiel. Er verrottete angeblich in einem Sarg in Charlotte. Damon kehrte um und ließ Katherine zurück, die sich um Mikael kümmern wollte. Der junge Salvatore holte Elena aus dem Krankenhaus. Sie hatte sehr viel Blut verloren. Er brachte sie nach Hause, kurz nachdem er Klaus berichtet hatte, dass Mikael auf den Weg war. Klaus floh daraufhin. Als Damon Elena ins Anwesen brachte, kam auch Stefan. Er hat seine Menchlichkeit durch Klaus verloren und ist nun da, um auf die Doppelgängerin aufzupassen, was Elena nicht besonders gefällt. Auch Rebekah blieb zurück und quartierte sich bei den Salvatores ein. Sie warf ein Auge auf Tyler, da dieser ebenfalls zu Klaus' Vermögen gehört. Sie war die neue Schülerin und schleimte sich schon mal bei manchen Lehrern und Jungs ein. Und so startete das neue Schuljahr. Matt hat es geschafft erneut Kontakt mit seiner verstorbenen Schwester Vicki aufzunehmen. Diese sagte dass sie bei ihm bleiben könnte, wenn er etwas gewisses für sie tut. Als Matt jedoch bemerkte, wie falsch das ist, macht Vicki ihm einen Strich durch die Rechnung und war kurz davor Elena in einem brennenden Auto sterben zu lassen. Vicki hatte Hilfe von der Ur-Hexe auf der anderen Seite und diese wollte dass sie Elena das Leben nahm. Doch es brachte nichts. Bonnie gelang es Vicki ein für alle Mal loszuwerden. Doch wie immer hatte alles ungeahnte Konsequenzen. Als Damon nämlich nach Hause kam, lauerte ihm Mason Lockwood auf, der eigentlich tot sein sollte. Bonnie erfährt von den Geistern und wollte sie loswerden. Aber stattdessen bekamen alle eine physikalische Form und nicht nur Anna war wieder vollständig da, sondern auch alle Gruftvampire und Lexi, die Stefan erneut helfen wollte. Dieser wollte sich aber nicht helfen lassen. Dennoch war sich Lexi sicher, dass der alte Stefan tief in ihm noch existierte und man ihn nicht aufgeben sollte. Die Gruftvampire attackierten die Gründerfamilien und auch Sheila tauchte wieder auf. Sie half Bonnie die Geister loszuwerden. Mason hatte Damon währenddessen in eine Höhle gebracht, in der die Story der Ursprungsfamilie geschrieben stand. Bevor dass mit den Geistern aber komplett außer Kontrolle geriet, konnten die beiden Hexen alle verbannen. Sheila verschwand daraufhin auch wieder. Und auch wenn die Geister nun weg waren, schien die Beziehung zwischen Jeremy und Bonnie so gut wie tot zu sein, da Jeremy Anna geküsst hatte und Bonnie zutiefst verletzt darüber war. Elena wollte mehr über die Ursprungsstory erfahren. Deshalb horchte sie Rebekah aus, die ihr letztendlich erzählte, wie sie zu Vampiren geworden waren. Auch erfuhr sie von der wahren Geschichte. Sie erfuhr, dass Klaus ihre Mutter getötet hatte und nicht ihr Vater. Er schob das alles bloß auf Mikael, da er sie als Schwester nicht verlieren wollte.

Letztendlich stand die Homecoming-Party vor der Tür. Mikael tauchte auf und wollte dabei helfen seinen Stiefsohn endgültig loszuwerden. Jeder schien sich zu einer Einheit zu verbinden, um den Hybriden aus den Weg zu räumen. Jedoch gab es immer noch zu viele mögliche Saboteure. Deshalb spielte Elena Rebekah ihre Freundschaft vor und jagte ihr dann einen Dolch in den Rücken, sodass sie lahmgelegt war. Auch Stefan wurde nicht näher eingeweiht und Damon sorgte dafür dass Katherine kam und sie an Stelle von Elena zu der Party erschien. Klaus war auch wieder zurück, da er Mikales angebliches Ableben feiern wollte. Aber er konnte förmlich spüren, dass etwas nicht stimmte. Deshalb machte er mehr als nur einmal klar, dass er den anderen immer schon einen Schritt voraus war. Tyler bekam Wind davon und da er Caroline nicht in Gefahr bringen wollte, injizierte er ihr Eisenkraut und sorgte dafür dass Matt sie wegbrachte. Zwischen Caroline und ihm schien es nicht mehr gut zu laufen, da Tyler von Klaus erschaffen wurde und nur mehr ihm gehorchte. Am Ende des Abend gelang es ihnen beinahe Klaus loszuwerden. Doch Stefan hielt Damon letztendlich davon ab, Klaus gänzlich zu vernichten. Er tat dies aber nur damit Damon am Leben bleiben würde. Denn Nik hatte dafür gesorgt, dass Damon mit ihm sterben würde, falls ihm irgendetwas passieren würde. Damon war wütend und Elena versuchte ihn zu beruhigen und sagte ihm, dass sie Stefan gehen lassen sollten. Währenddessen saß Stefan bei Katherine im Auto. Diese erklärte ihm, dass sie nicht nur Damon retten wollte, sondern auch Stefan und seine Menschlichkeit. Sie brachte ihn auf Rachegedanken und er holte sich Klaus' Särge mit seinen erdolchten Familienmitgliedern. Dann rief er den Hybriden an und meinte, dass Rache niemals vergehen würde und dass er darauf nicht vorbereitet gewesen wäre. Klaus ist außer sich vor Wut. Er setzt alles daran, um seine Särge wieder zu erlangen. Auch schien seine Schwester vermisst zu sein. Er musste unbedingt rausfinden, was da los war. Und da er von Elena wissen wollte, wo Stefan war, setzte er alles daran ihren geliebten Menschen wehzutun, damit sie endlich mit der Sprache rausrücken würde. Auch Jeremy geriet mitten in Klaus' Schusslinie. Genauso wie Alaric, der sogar im Krankenhaus landete und dabei Dr. Meredith Fell kennenlernte. Da Elena keinen mehr verlieren wollte, brachte sie Klaus zu seiner Schwester und konnte Jer dann als verschont ansehen. Jedoch glaubte sie ihm kein Wort und mit Damon beschloss sie dann Jeremy zu manipulieren und ihn nach Denver zu schicken, wo er ein normales Leben führen sollte. Klaus brachte Rebekah währenddessen in das Anwesen, das er für seine Familie aufgebaut hatte. Mit Tränen in den Augen rammte er ihr den Dolch aber zurück ins Herz, da er es nicht ertragen konnte, dass sie ihn hasste, nun da sie die Wahrheit bezüglich ihrer Mutter kannte. Am selben Abend küsste Damon Elena und sie erwiderte diesen Kuss. Eines schönen Tages stand dann Caroline's 18. Geburtstag vor der Tür. Die blonde Vampirin war aber alles andere als in Feierlaune. Sie hatte das Gefühl ewig im Körper einer 17-Jährigen festzustecken und wollte eigentlich gar nicht feiern. Doch ihre Freunde hatten eine Idee. Statt einen Geburtstag feierten sie in einer Gruft eine Beerdigung. Klaus fühlte sich immer mehr von Stefan in die Enge getrieben. Er verlangte von Tyler, dass er seine Freundin beißen würde. Dieser weigerte sich. Doch hat das etwas gebracht? Stefan schien auch immer unberechenbarer zu werden. Er war komplett verrückt geworden und entführte auch Elena. Er wollte sie in einen Vampir verwandeln und über diese Brücke stürzen lassen, in der auch ihre Eltern ums Leben gekommen waren. Erst als Klaus einwilligte, dass er seine Hybriden wegschicken würde, hielt Stefan den Wagen an. Elena war schockiert und Stefan meinte, dass alles was ihm geblieben wäre, Klaus' Vernichtung sei. Völlig aufgelöst ließ er Elena dann zurück. Caroline wurde währenddessen von Tyler gebissen. Matt brachte sie nach Hause und dort tauchte dann auch Klaus auf. Er wollte die Unterstützung des Sheriffs und nachdem er diese bekam, machte er sich auf den Weg zu der Blondine. Sie lag sterbend in ihrem Bettchen und dennoch war Klaus irgendwie fasziniert von ihr. Er versuchte ihr zu erklären, dass die ganze Welt auf sie warten würde und er ließ ihr freie Wahl ob sie sterben oder weiterleben wollte. Sie entschied sich fürs Weiterleben und Klaus ließ sie ihn beißen. Am nächsten Morgen erhielt sie ein Geschenk von ihm. Ein wunderschönes Armband, das das von Tyler tausendmal übertroffen hatte. Jeremy verließ nun die Stadt und auch Bonnie schien das nun zu akzeptieren. Und dann ging auch schon das Chaos wegen Klaus' Särge weiter. Ein Sarg ließ sich nämlich nicht öffnen. Und alle glaubten, dass das was da drin war, Klaus vernichten könnte. Bonnie suchte ihre Mutter auf, die sie vor 15 Jahren verlassen hatte. Mit ihr hätte sie vielleicht eine Chance den Sarg zu öffnen. Dabei lernte sie auch Jamie kennen. Währenddessen entschuldigte sich Tyler bei Caroline und wollte nun endlich das Erzeugerband zu Klaus in den Griff bekommen. Caroline's Vater Bill wollte ihm dabei helfen. Ty musste sich freiwillig verwandeln so lange bis es so gut wie schmerzfrei wäre. Vorher würde Bill ihn nicht mehr in die Nähe seiner Tochter lassen. Klaus war kurz davor die Bennettlinie auszulöschen und dadurch zeigten die 100 toten Hexen ihm endlich seine Särge. Nur einer fehlte. Der verschlossene Sarg wurde von Damon weggebracht. Am Ende wurde klar, dass Damon den Dolch von Elijah rausgezogen hatte und Niklaus und Elijah standen sich wieder gegenüber. Nik versprach seinem Bruder, dass er ihre Familie wiedervereinen würde, wenn dieser ihm helfen würde Stefan Salvatore zu zerstören. In dieser Zeit war Tyler auch verschwunden, nachdem er Caroline's Vater so übel zugerichtet hatte, sodass dieser im Krankenhaus landete. Merediths Geheimnis war, dass sie den Patientin Vampirblut verabreichte, da sie es hasste Menschen zu verlieren. So tat sie es auch bei Bill. Dieser wurde jedoch dann mit tot aufgefunden, genauso wie vor einigen Tagen der Gerichtsmediziner Brian Walters auch. Bill steckte mitten in der Verwandlung, doch wählte er den Tod. Caroline setzte das Ganze ziemlich zu. Und ihr Vater meinte, dass sie genau so geworden ist, wie er es sich immer erhofft hatte. Er schien sie endlich so zu akzeptieren wie sie war. Kurz darauf starb er. Bei einem Dinner erzählten Elijah und Klaus von ihrer Liebe zu Tatia, der ursprünglichen Doppelgängerin. Als sie beide Menschen gewesen waren, hatten sie sie beide geliebt. Doch letztendlich war die Familie wichtiger, als das. Nachdem der Abend aber irgendwie nicht voran ging, war Klaus kurz davor Stefan lebendig verbrennen zu lassen. Also blieb Damon nichts anderes mehr übrig als den Sarg zu holen. Elijah folgte ihm. Den Bennett Hexen war es mittlerweile gelungen den Sarg zu öffnen. Darin befand sich Esther, die Ur-Hexe und die Mutter von Niklaus & Co. Und letztendlich stand Klaus all seinen Geschwistern wieder gegenüber und auch seiner Mutter, die ihm vergab. Doch ob sie das ernst meinte, war eine andere Frage. Ein Ball wurde organisiert. Esther wollte Elena kennenlernen und ließ ihr eine Einladung zukommen. Klaus lud Caroline ein und als kleinen Anreiz schenkte er ihr auch gleich noch ein wunderschönes Ballkleid. Da Rebekah sauer auf Elena war, da diese ihr einen Dolch in den Rücken gerammt hatte, wollte sie sie leiden sehen. Deshalb lud sie Matt ein, den sie eigentlich auf dem Ball töten wollte. Beim Ball offenbarte Klaus Caroline, dass er sie attraktiv fand und dass sie ihm gefallen würde. Er versuchte sie von seiner Leidenschaft zur Kunst zu begeistern und auch durch andere Dinge. Er würde ihr die Welt zeigen, doch das wollte sie alles nicht hören. Sie sagte ihm direkt was sie von ihm hielt und er wusste, dass sie recht hatte. Deshalb hinterließ er ihr eine Zeichnung mit ihr selbst und einem Pferd und einer Notiz, in der er sich für seine Ehrlichkeit bedankte. Währenddessen hatte Elena zugestimmt Esther ein wenig von ihrem Blut zu geben, da sie somit ein Ritual vollziehen konnte. Esther wollte keine Versöhnung. Sie wollte ihre Kinder vernichten, da sie eine Abscheulichkeit waren. Sie verband sie zu einer Einheit. Noch in der selben Nacht kam es erneut zu einem Streit zwischen Elena und Damon. Und auch Rebekah wurde von Matt abgewiesen. Daraufhin schliefen Damon und sie miteinander. Und schon kurz darauf war Esther voll entschlossen ihr Ritual durchzuziehen. Finn half ihr dabei. Genauso wie die Bennetthexen. Elijah konnte es nicht fassen, dass Elena ihm mitten ins Gesicht gelogen hatte. Daraufhin entführte er sie und Rebekah würde sich freuen, wenn sie ihr den Kopf abreißen könnte. Kol und Klaus vergnügen sich währenddessen im Grill. Auch Caroline kam vorbei, als kleine blonde Ablenkung. Klaus folgte ihr nach draußen und wollte alles über sie wissen. Sie meinte nur dass sie zu schlau wäre, um sich von ihm verführen zu lassen und er mochte genau das an ihr. Während die Blonde den Hybriden also beschäftigte, gelang es Alaric Kol zu erdolchen. Doch nicht lange, denn Klaus kam ihm zur Hilfe und war kurz davor Damon zu töten. Elijah hielt ihn davon ab und erzählte ihm von den Plänen ihrer Mutter. Daraufhin machten sie sich auf den Weg zum Ritualplatz. Die Salvatores wollten nur Elena beschützen und deshalb verwandelte Damon Bonnie's Mutter Abby in einen Vampir, sodass die Hexenlinie unterbrochen wurde. So ließ Rebekah Elena gehen und sie versprach ihr noch dass sie sich mit ihrer Rache Zeit lassen würde. Elijah schrieb Elena noch einen Brief undann verschwand er. Genauso wie Kol. Auch Finn und Esther waren verschwunden. Nur mehr Nik und Rebekah waren übrig. Wie in alten Zeiten. Es wurde klar, dass es da draußen immer noch eine Weißeiche gab, die die Originals töten könnte. Nik und Bekah setzten alles daran um zu verhindern, dass es irendetwas gab, was sie ausschalten könnte. Ebenfalls erklärte sich, dass nicht Meredith die verrückte Mörderin war, sondern Alaric, was für alle ein ziemlicher Schock gewesen war. Die Salvatores planten aber weiterhin die Vernichtung von Klaus und da sie nun eine Waffe hatten, waren sie sich absolut siegessicher. Es gelang ihnen Finn zu töten. Dadurch starb aber auch seine gesamte Blutlinie. Darunter Sage, Finn's große Liebe und ihr Kumpel Troy. Währenddessen folterte Rebekah Damon, da sie sich an ihm rächen wollte, da sie sich von ihm benutzt vorkam. Und Klaus bedrohte die kleine Hexe Bonnie, sodass diese den Zauber, der ihn und seine Geschwister verband, rückgängig machte, was sie letztendlich auch schaffte. Klaus war kein Freund mehr von seiner Familie und er wollte auch nach wie vor mit der Doppelgängerin die Stadt verlassenn und sich eine neue Familie zulegen. Eine Familie aus Hybriden. Rebekah verstand ihn nicht und er verletzte sie wieder mal mit seinen Worten. Eines Tages reisten Elena und Damon schließlich nach Denver, um Jeremy dort zu besuchen. Dort trafen sie auch auf Kol, der auf Wunsch seines Bruders Klaus ein Auge auf Jeremy warf. In Denver wurden erneut Gefühle wach, was zu einem leidenschaftlichen Kuss zwischen Elena und Damon führte. Sie versuchten aber auch rauszufinden, von welcher Blutlinie Rose abstammte, da diese ja auch für das Leben von Katherine und somit auch von den Salvatores und auch Caroline sowie Abby verantwortlich war. Da Jeremy mit Geistern sprechen konnte, nahm er Kontakt zu Rose auf der anderen Seite auf. Sie meinte, dass sie von jemanden namens Mary Porter verwandelt wurde. Doch bevor sie diese zur Rede stellen können, hatte Kol sie schon ermordet. Auch Tyler kam nach längerer Abwesenheit wieder nach Mystic Falls. Es war ihm gelungen das Erzeugerband zu Klaus zu lösen und er und Caroline fielen übereinander her. Jedoch währte ihr Glück nicht lange, denn Tyler fand die Zeichnung, die sie von Klaus bekommen hatte. Sie konnte sich selbst nicht erklären, weshalb sie sie behalten hatte und Tyler war mehr als nur wütend darüber. In dieser Zeit tauchte auch Esther wieder auf und konfrontierte Rebekah. Während einem Gespräch sah es so aus als ob Esther gestorben wäre, doch in Wirklichkeit eignete sie sich bloß Rebekahs Körper an und sie wollte dann den 'bösen' Ric dazu bringen mit ihr zu arbeiten. Es dauerte dann auch nicht mehr lange und der 'Decade Dance' den Rebekah organisiert hatte, fand statt. Doch wieder konnte die Blonde nicht dabei sein. Wieder wurde sie lahmgelegt. Bonnie erschien mit Jamie bei diesem Tanz. Elena mit Stefan und Caroline war schockiert, als sie Tyler sah. Klaus durfte ihn nämlich nicht sehen, doch da Tyler's Eifersucht zu groß war, war er einfach gekommen. Und dann tauchte auch Klaus auf und forderte einen Tanz von Caroline. Er erklärte ihr dass er die Stadt verlassen würde und sie mitgenommen hätte, aber dass sie noch nicht bereit dafür wäre. Also würde er auch ein Jahrhundert auf sie warten. Noch in derselben Nacht sorgte Esther dafür dass Alaric zu einem Vampir wurde. Der echte Alaric wollte das jedoch nicht durchziehen und brachte Esther um. Er entschied sich dazu die Verwandlung nicht durchzuziehen, da er schon als Mensch eine Gefahr wäre und als Vampir eine noch sehr viel größere darstellen würde. Alle sind bestürzt darüber erneut jemanden zu verlieren. Bonnie und Jamie küssten sich doch dann machte sie sich wie hyptnotisiert auf den Weg zum sterbenden Ric. Damon, der bis zum Schluss bei ihm geblieben war, wurde von Bonnie außer Gefecht gesetzt und diese zwang Ric dann dazu ihr Blut zu trinken. Er wurde zu dem Vampir, der alle anderen vernichten sollte. Der alte Alaric schien endgültig nicht mehr da zu sein. Klaus brachte den Körper seiner Mutter währennddessen weg und legte sie wieder in ihren Sarg. Er schrie sie an und meinte, dass sie ihn niemals zerstören könnte, egal was sie versuchen würde. Dabei zog er den Dolch aus Rebekah raus, sodass diese wieder zurückkehrte. Am nächsten Tag räumten Rebekah und Caroline die Veranstaltungshalle auf. Dabei wurden sie von Alaric angegriffen. Ihm gelang es Caroline in seine Gewalt zu bringen. Rebekah floh ins Anwesen zu Nik. Dieser schien aber ohne den Doppelgänger nicht verschwinden zu wollen, was Rebekah immer noch nicht verstehen konnte. Der Hybride machte sich also auf den Weg zu den Gilberts. Nachdem diese ihm den Eintritt verwährten, begann er das Haus anzugreifen. Gerade als er es in Brand stecken wollte, kam Stefan raus und erzählte ihm, dass Ric Caroline und Elena hatte. Dabei gab Nik sich geschlagen. Caroline wurde währenddessen von Ric gefoltert. Elena saß daneben und konnte nichts dagegen machen. Es wurde auch klar, dass Klaus der Erschaffer ihrer Blutlinie war. Nur wusste keiner, ob das auch der Wahrheit sprach. Bonnie kontaktierte ihre Mutter. Sie brauchte ihre Hilfe. Sie wollte mit Ric nämlich sowas ähnliches machen, was Abby vor vielen vielen Jahren mit Mikael gemacht hatte. Bonnie führte den Zauber durch und Klaus und die Salvatores waren derweil mit der Rettung der Doppelgängerin und der Vampir Barbie beschäftigt. Währenddessen war es Elena gelungen Caroline zu befreien, doch diese wollte ohne ihre Freundin nicht gehen. Doch da tauchte Klaus auf, der sie von hinten packte und ihr sagte, dass sie bei ihm sicher wäre. Er befahl ihr nach Hause zu gehen und dort zu bleiben und gab ihr das Versprechen, dass er mit Stefan und Damon Elena retten würde. Caroline bedankte sich und Klaus verschwand, genauso wie die Blondine. Klaus gelang es Kontakt mit Alaric aufzunehmen und Bonnie begann mit ihrem Zauber. Doch leider wurde die Verbindung unterbrochen und Ric war kurz davor Klaus zu töten. Elena sprang dazwischen. Sie drohte sich selbst zu töten, da so auch Alaric sterben würde, weil Esther sein Leben an ein menschliches gebunden hatte. An das von Elena. Daraufhin ließ er von Klaus ab. Dieser schnappte sich Elena und verschwand. Elena war an einen Stuhl gefesselt. Niklaus wollte sie ausbluten lassen, sodass er noch jede Menge Blut von ihr hatte, bevor sie sterben würde. Er wollte einfach nur Ric loswerden. Und das ging nur mit Elenas Tod. Tyler wollte Elena helfen und dabei wurde Nik auch klar, dass er den Erzeugerband lösen konnte. Er war kurz davor Tyler zu killen, doch da kamen Stefan und Damon und so geschah es, dass sie Klaus lahmlegten. Von nun an lag er in einem Sarg und konnte niemandem mehr etwas anhaben. Bei den Gilberts wurde auf ein Klaus freies Leben angestoßen. Doch kurz darauf brach das Gilbertmädchen zusammen. Sie landete im Krankenhaus. Alaric klärte den Rat über die wahre Existenz von Caroline und Tyler auf. Die beiden waren nun nicht mehr sicher und wollten die Stadt verlassen und fliehen. Währenddessen brachten Bonnie und Damon Klaus' Sarg weg. Bonnie konnte Klaus nicht sterben lassen und führte einen Zauber durch, sodass dieser mit Tyler seinen Körper tauschen konnte. Und es war auch gut, dass sie das getan hatte. Denn es dauerte nicht mehr lange da tauchte Ric auch schon auf und pfählte Nik. Rebekah wollte ihm noch zur Hilfe eilen doch wurde sie von Damon davon abgehalten. Sie konnte nichts machen, als ihren Bruder 'sterben' zu sehen. Damon nahm es dann mit Ric auf und die Blondine verschwand. Die Salvatores schlossen mit ihrem Leben ab, da Klaus nun tot war und sie bestimmt auch bald. Währenddessen saß Elena mit Matt im Auto. Ihre Entscheidung hatte sie immer noch nicht getroffen, aber bald müsste sie sich für einen der Salvatores entscheiden. Es ging nicht anders. Und ihre Wahl fiel auf Stefan. Sie rief Damon an und teilte ihm ihre Entscheidung mit. Dabei erinnerte sich der Salvatore daran, dass er das Gilbert Mädchen vor seinem Bruder kennengelernt hatte, jedoch hatte er sie manipuliert ihr Zusammentreffen zu vergessen. Caroline war am Boden zerstört, da sie Tyler verlieren würde. Dieser kommt zu ihr und sagte ihr, dass sie stark wäre und eine wunderschöne Zukunft vor sich hätte. Die beiden küssten sich und die ganze Zeit war es Klaus gewesen, der zu Caroline gesprochen hatte. Dann zwang er sich zu verwandeln und brachte Caroline dazu wegzulaufen. Am Ende traf er auf Bonnie. Diese sagte, dass sie es satt hatte von allen herumgeschubst zu werden. Wird sie sich nun komplett ändern?


presence Matt und Elena saßen immer noch im Auto, doch da tauchte plötzlich jemand auf der Straße auf - Rebekah. Dabei verlor Matt die Kontrolle über den Wagen und er stürzte über die Wickery Bridge. Rebekah wollte Elena aus dem Weg schaffen, sodass Alaric sterben würde und keiner ihrer Familie mehr in Gefahr wäre. Sie erzählte auch Elijah vom Ableben ihres Bruders und die beiden Geschwister nahmen sich weinend in die Arme. Stefan eilte Elena zur Hilfe, doch diese wollte dass er zuerst Matt retten würde, was er auch machte. Danach half er Elena. Matt überlebte und Elena landete erneut im Krankenhaus. Damon war am Boden zerstört, als Ric tot in seinen Armen zusammenbrach. Das hieß, dass Elena wohl auch tot sein musste. Sofort machte er sich auf den Weg zu ihr. Doch das Gilbert Mädchen war nicht tot. Sie öffnete ihre Augen. War sie noch immer ein Mensch? Hatte sie es doch so lange unter Wasser ausgehalten, ohne dabei draufzugehen? Was auch komisch war, war dass die Salvatores und Caroline nicht starben. Angeblich stammten sie ja von Klaus ab. Jeder hielt den Hybriden nun für einen Lügner. Nur seine Geschwister wussten es besser. Denn niemand hatte Mary verwandelt. Es konnte nur Klaus gewesen sein. Dieser ist auch mittlerweile schon wieder in seinem eigenen Körper, jedoch weiß noch niemand dass er wieder da ist. Bis auf Bonnie, die den Zauber durchgeführt hatte. Aber sie hält dicht und will es ihren Freunden nicht erzählen. Wie wird es denn nun weitergehen? Wird Elena ein Mensch bleiben? Wird Klaus sich rächen wollen? Werden die ursprünglichen Geschwister wieder zueinander finden? Kann Klaus Caroline endlich für sich gewinnen? Wird sich Elena tatsächlich für Stefan entscheiden? Was wird aus Bonnie und all den anderen? Wird eine neue Gefahr auftauchen? Werden die anderen Klaus wieder dauernd nach dem Leben trachten, wenn sie erfahren dass er wieder da ist? Wird Damon von Elena loskommen? Hat Rebekah immer noch Gefühle für den Salvatore? Was wird die Zukunft bringen?

 




_________________


» Bitte keine PM's an diesen Account! Schreibt an Klaus oder Rebekah ♥️
I don't have to prove anything love! I am the alpha male!
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloody-temptation.forumieren.net
 

P r e v i o u s l y  o n  t h e  v a m p i r e  d i a r i e s

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: » R e g e l n-